Überspringen zu Hauptinhalt

MESO-HAIR  gegen Haarausfall – für gesundes kräftiges Haar

Volles und gesundes  Haar gilt als Schönheitsideal und wird oft mit Jugendlichkeit gleichgesetzt.

Fallen aber  Haare plötzlich  aus oder werden dünner,  stehen Frauen sowie Männer  häufig unter einem hohen Leidensdruck.  Jeder zweite Mann ist schon in jungen Jahren von Haarausfall betroffen. Frauen leiden vor allem nach einer hormonellen Umstellung unter Haarausfall, etwa nach einer Schwangerschaft oder im Klimakterium .

Wie funktioniert die Behandlung?

Mit der Meso-Hair Behandlung  kann Haarausfall wirksam verlangsamt und das Haarwachstum angeregt werden. Hierzu wird eine speziell entwickelte Mischung von hochwirksamen Mikronährstoffen mit feinen Nadeln direkt in die Kopfhaut injiziert oder mit einem  elektrischen Nadelroller („Dermapen“)  eingearbeitet.

Die Wirkstoffe stimulieren und regenerieren die Haarfollikel, regen die Blutzirkulation an und

fördern die Vitalstoffzufuhr.

Wirksamkeit

Erfahrungsgemäß berichten über 80% der Patienten:

  • eine Verringerung des Haarausfalls ab der dritten Behandlung
  • nachwachsendes gesünderes und volleres Haar nach zwei bis drei Monaten

Sogar gering ausgeprägte Formen des kreisrunden Haarausfalls lassen sich behandeln

Wie häufig sollte die Behandlung durchgeführt werden?

Die Therapie beginnt mit sechs Behandlungen im wöchentlichen Abstand und einer anschließenden monatlichen Erhaltungstherapie bei Bedarf.

Da auch die Haarwurzeln mit der Zeit verschwinden, ist ein frühzeitiges Eingreifen wichtig. Je früher der Behandlungsbeginn, desto besser sind die Erfolgsaussichten. Bei starker Autoimmunaktivität, z.B. Alopezia areata (sub)totalis, oder langjähriger Glatzenbildung ist eine Meso-Therapie aufgrund schlechter Erfolgsaussichten eher nicht zu empfehlen.

Preis: Ab 120,00 pro Behandlung

 

*Quelle: http://www.mesotherapie.org/mesohair/